«Wem seine Zeit kostbar ist, der hat sie bei Euch gut angelegt!»

Kai van Harten, Schauspieler

«Die Zusammenarbeit mit Marion Schöneck und Angelika Ziffer war einfach großartig.»

Jasmin Mauter, Schauspielerin und Musicaldarstellerin

«Seit dem Sprecherworkshop durfte ich nun schon für SDI, Taunus und Cinephon synchronisieren – ich bin froh, dass ich den Kurs besucht habe!»

Jasmin Mauter, Schauspielerin und Musicaldarstellerin

«Es hat sich wirklich gelohnt!»

Jasmin Mauter, Schauspielerin und Musicaldarstellerin

«Herzlichen Dank dafür, dass das Team der CCB es mir ermöglicht hat, ein so schönes und vor allem professionelles Interview zu drehen.»

Victoria Valo, Schauspielerin, Sängerin, Moderatorin

«Ich gehe nun mit dem Gefühl, etwas Gutes für meine Karriere getan zu haben, meinen Weg weiter.»

Patrizia Cavaliere, Schauspielerin

«Ihr schafft es, darstellenden Künstlern einen sicheren Raum zu geben, in dem sie mit Lockerheit, Konstruktivität und Spaß das eigene Wissen in der Praxis vertiefen und erweitern können.»

Nina Alexandra Singer

«... außerdem finde ich es schön, dass Eure Dozenten nicht nur qualifizierte Fachleute auf ihrem Gebiet sind, sondern auch Freude und Leidenschaft beim Unterrichten ausstrahlen.»

Nina Alexandra Singer

«Ich habe sehr viel lernen dürfen und können.»

Julian Weigend, Schauspieler

«Lieber Norbert, … umso dankbarer bin ich Dir für das, was du mit der CCB und der Filmschauspielschule für Darstellende Künstler hierzulande erschaffen hast!»

Nina Alexandra Singer

«Besonders 2 Dinge habe ich erfahren: Vor der Kamera "zu sein" macht viel mehr Spass als zu "spielen". Und: "Hilfe ich mag Marketing".»

Claudie Reinhard , Schauspielerin

«War eine gute Zeit!»

Erwin Bruhn

«Diese Fortbildung hat mir den Weg geebnet.»

Heide Ihlenfeld, Schauspielerin und Sprecherin

«Das Angebot 'Shot in one Take' war für mich ein großartiges Geschenk – vielen Dank!»

Julia Henke, Schauspielerin

«Ohne das Schauspieltraining der Coaching Company hätte mir ein wichtiger Schritt auf meinem Weg als Schauspieler gefehlt! »

Songul Veral, Schauspielerin

«Lieber Norbert, …danke: Eurer Seminar war sehr effektiv und wirklich empfehlenswert!!!»

Monika Barth, Schauspielerin

«Die CCB ist eine Weiche in meinem Leben, ein Wegweiser. Sie eröffnet mir neue Möglichkeiten.»

Ueli Bänziger, Schauspieler

«…meine Versuche, eine Management-Agentur zu finden, waren erfolgreich. Dabei war das Demoband, das ich bei Euch gedreht habe, sehr hilfreich. Wem auch immer ich es bisher gezeigt habe, war von der Qualität angetan.»

Regine Gebhardt, Schauspielerin

«Die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Herr Ghafouri in seinen Seminaren Schauspielern vermittelt, entsprechen sehr genau unserem Bedarf an kameratauglicher, schauspielerischer Qualifikation.»

Peter Freund, Producer Phoenix-Film

«Ich habe beruflich und menschlich viel bei Euch gelernt!»

Karl Maslo, Schauspieler

«Ich habe in diesem Kurs viel über mich und das Schauspielern vor der Kamera erfahren. Danke sehr!»

Donald Gollmann, Schauspieler

«Ich werde euch auf jeden Fall weiterempfehlen!»

Victoria Valo, Schauspielerin, Sängerin, Moderatorin

«Die Ernsthaftigkeit und Professionalität, mit der ausgebildete Schauspieler ihre schauspielerische Qualität zu verbessern suchen und hier auch verbessern können, hat mich sehr beeindruckt.»

Harald Will, Agent

«Ich bin dankbar für die Erfahrung, die neuen Freunde und für das, was ich hier lerne!»

Hubertus Geller, Schauspieler

«Aus eigener Anschauung kann ich Ihnen bestätigen, dass die Fähigkeiten und Fertigkeiten, die Herr Ghafouri in seinen Seminaren Schauspielern vermittelt, sehr genau unseren Bedarf an kameratauglicher, schauspielerischer Qualifikation treffen.»

Peter Freund, Producer Phoenix-Film
Das große Camera Acting Seminar
Ein Seminar, alles drin! Erste Schritte vor der
Kamera, fit werden für den Einstieg in den Markt,
Aktualisierung des Showreels – oder der nächste
Schritt auf ein neues berufliches Level.

Ein Seminar, alles drin! Erste Schritte vor der Kamera, fit werden für den Einstieg in den Markt, Aktualisierung des Showreels – oder der nächste Schritt auf ein neues berufliches Level.

Seit 1995 bieten wir Camera Acting-Seminare an.
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, sich in geschütztem Rahmen mit professioneller Begleitung optimal auf die Arbeit vor der Kamera vorzubereiten und ein neues Showreel herzustellen.

Seminarinhalte


Termine

  • 10.05.2021 10.09.2021
  • 09.08.2021 10.12.2021
Dauer: 18 Wochen

Für dieses Seminar besteht die Möglichkeit einer 100%igen Förderung durch Arbeitsagenturen und Jobcenter (Maßnahmenummer 955 / 68 / 2021).

Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf der Website der Arbeitsagentur oder bei uns unter (030) 324 21 22.


Camera Acting

Dieser Seminarteil bietet einen ausgezeichneten Einstieg in die Grundlagen der schauspielerischen Arbeit vor der Kamera, eine Auffrischung und eine Vertiefung bestehender Kenntnisse und Fähigkeiten zugleich. Dieser Seminarteil vermittelt das spezifische schauspielerische Handwerk für die Arbeit vor der Kamera und ersetzt keine Schauspielausbildung. Das Seminar hilft, das eigene schauspielerische Potenzial unter den besonderen Bedingungen eines Filmsets bestmöglich zur Entfaltung zu bringen.

    • Kamerawirksamkeit ("die Wahl der Mittel")
    • Kamerabewusstsein ("was sieht die Kamera?")
    • Große, Nahe, Totale ("wie wirke ich?")
    • Continuity, Markierungen, Wiederholbarkeit
    • Method Acting / Meisner Training
    • Reduktion und Zuhören
    • Ruhe und Präsenz
    • Drehbuchanalyse für Schauspieler
    • agieren und reagieren (Ursache und Wirkung)
    • Szenenarbeit anhand ausgewähler Drehbuchauszüge
    • Entwicklung einer Figur
    • unchronologisches Drehen
    • Videofeedback

      Marketing

      Die Inhalte dieses Seminarteils versetzen die Teilnehmer in die Lage, sich als Schauspieler in der Welt des Films und Fernsehens sichtbar zu machen. Sie lernen den Markt kennen und zu verstehen. Wir zeigen, wo offene Stellen zu finden sind und wie man sich professionell und wirkungsvoll präsentiert.

      • Marktbeobachtung
      • Wer dreht was?
      • Analyse von Chancen und Risiken
      • Wer entscheidet über Besetzungen?
      • Was leisten Agenturen?
      • Live-Casting- und Interviewtraining
      • typorientierte Imageanalyse
        (wie sehe ich mich, wie sehen mich andere?)
      • E-Casting-Training
      • Präsentation im Web
      • Vorstellungsgespräch
      • Foto, Vita, Demovideo
      • "About Me"-Video

        Herstellung von Showreel-Szenen

        Dieser Seminarteil bietet eine außergewöhnliche Lernerfahrung unter realen, professionellen Drehbedingungen sowie die Herstellung von bis zu zwei dramatischen Spielszenen, mit der sich die Teilnehmer bestmöglich präsentieren können.

        Schritt eins ist die gemeinsame Suche oder Entwicklung einer geeigneten Szene. In Schritt zwei wird die Szene mit einem Spielpartner aus dem Seminar erarbeitet und geprobt, bis schließlich an einem geeigneten Drehort mit Technik- und Teameinsatz aufwändig gedreht wird.

        Beim anschließenden Schnitt vermitteln wir, wie eine Geschichte filmisch erzählt wird, warum bestimmte Sequenzen ausgewählt oder verworfen werden, warum Continuity so wichtig ist, warum es wichtig ist, Markierungen einhalten zu können, und vieles mehr.

        • gemeinsame Szenenauswahl
        • Coaching und Proben
        • Drehortsuche
        • Der Schauspieler am Set
        • Energiehaushalt am Set – "Die Kunst des Wartens"
        • Umgang mit persönlichen Ressourcen
        • Dreh von zwei Showreel-Szenen pro Teilnehmerpaar mit einem Dreheam bestehend aus Regie, Kamera, Maske, Ton, Kameraassistent
        • Das Team am Set – Respekt gegenüber allen Gewerken
        • Ausmustern und Rohschnitt
        • Begleitung eines Cutters, der die Szenen der Teilnehmer zu einem Demovideo schneidet
        • harte Schnitte und Blenden
        • Das richtige Timing
        • Der dramaturgische Schnitt

        Dozenten

        Regina Kött

        Schauspielstudium an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. 1963–1991 Regisseurin für den Deutschen Fernsehfunk. 1993–1997 Intendantin und Regisseurin am Stadttheater Cöpenick. Dozentin u.a. an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mendelssohn Bartholdy, Leipzig. Seit 1995 Dozentin der Coaching Company Berlin für Filmschauspiel, seit 2005 Dozentin für Filmschauspiel an der Filmschauspielschule Berlin.

        Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Theaterengagements u.a. in Hamburg, Frankfurt a.M., Luxemburg, am Volkstheater Rostock, am Theater Aachen und an der Deutschen Staatsoper. Er wirkte in über 50 Film- und Fernsehproduktionen mit und ist seit 2013 auch als Regisseur und Drehbuchautor bekannt.

        Peter Wekwerth

        Regiestudium an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Er war Regisseur und Chefregisseur des Deutschen Fernsehfunks. Aktuell arbeitet er als freier Autor und Regisseur für Theater und Fernsehen, u.a. "In aller Freundschaft – die jungen Ärzte", "Barfuß ins Bett" und "Der Flug des Falken".

        Frank Brünner

        Seit 1992 Kameramann (BVK) und seit 2005 als Dozent für Filmschnitt und Kameramann an der Filmschauspielschule Berlin und der Coaching Company Berlin tätig. Er führte u.a. die Kamera bei "In aller Freundschaft – die jungen Ärzte" und "In aller Freundschaft".

        Schauspielstudium an der Hochschule der Künste, heute UdK Berlin. Arbeitet seit 1990 als Schauspieler für Film und Theater sowie als Regisseur und Coach. Theaterengagements in Berlin, Kaiserslautern, Würzburg, bei Salzburger Festspielen, in Düsseldorf und Stuttgart. Gründete 1995 die Coaching Company Berlin und entwickelte die ersten Camera Acting-Workshops in Deutschland. Inzwischen ist daraus ein Ausbildungs- und Trainingszentrum für Film-, Theater- und Medienschaffende mit internationaler Anziehungskraft geworden. 2005 gründete er die Filmschauspielschule Berlin, die erste Schauspielschule im deutschsprachigen Raum für Film und Theater, deren Geschicke er bis heute ebenfalls erfolgreich lenkt. Norbert Ghafouri ist Vorstandsvorsitzender des Verbandes deutschsprachiger privater Schauspielschulen e.V. und Mitglied der ersten Stunde des BFFS.

        Schauspielausbildung an der Folkwang Hochschule Essen. Als Schauspielerin war sie u.a. am Maxim Gorki Berlin, an der Volksbühne Berlin, am HAU Berlin, am Schauspielhaus Köln, bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen und am Staatstheater Meiningen. Als Produzentin und Regisseurin produzierte sie 2019 den Kinofilm "Hotel Ausschwitz" und initiierte 2020 das "Festival des politischen Films" im Kino in der Königstadt.


        Weitere Informationen / Anmeldung

        Coaching Company Berlin
        Mecklenburgische Straße 32
        14197 Berlin (Wilmersdorf)
        Tel.: 030-3 24 21 22
        Fax: 030-32 76 56 90
        E-Mail: office@coachingcompany.de

        Zertifiziert nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZAV)